Jetzt bekommen unsere Forderung einen Turbo!

Liebe ApartmentvermieterInnen,

wir freuen uns, euch über ein wichtiges und erfolgreiches Treffen informieren zu können, das gestern stattgefunden hat. In einem Gespräch mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Obmann der Hotellerie, Dominic Schmid, konnten wir eine bedeutende gemeinsame Partnerschaft für die Zukunft beschließen.

Weiters freuen wir uns besonders, dass wir mit Mag. Thomas Taucher, dem Fachgruppengeschäftsführer der Hotellerie, nicht nur jemanden gefunden haben, der unsere Forderungen versteht, sondern auch durch seinen rechtlichen Hintergrund wertvolle Impulse einbringen kann.

Ein zentraler Punkt des Treffens war die Übergabe unseres Forderungskatalogs. Die Wirtschaftskammer hat sich bereit erklärt, uns in diesem Anliegen zu unterstützen und wird nun gemeinsam mit uns den Forderungskatalog rechtlich ausarbeiten. Dieser wird anschließend rasch der MA 37 übergeben. Ein großer Vorteil dieses Prozesses ist, dass die MA 37 auskunftspflichtig ist und wir daher schnelle Antworten auf unsere Forderungen erwarten dürfen.

Unsere Hauptforderung besteht darin, die Einführung der neuen Regelungen ab den 1. Juli zu verschieben und einen längeren Übergangszeitraum zu gewähren. Diese Forderung ist besonders wichtig, um uns genügend Zeit zu geben, die notwendigen Ausnahmegenehmigung zu erhalten.

Weiters gibt es einen Strategieplan gemeinsam mit der WKW Hotellerie für die Zukunft, mit welchem wir unsere Kernforderungen gezielt weiter verfolgen können und damit Diskussionen mit Entscheidungsträgern auf Augenhöhe führen werden.

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten und freuen uns über diesen ersten Erfolg mit Entscheidungsträgern.

Unser Engagement gilt Euch: 

Wir kämpfen für Eure Rechte und unterstützen Euch auf diesem Weg. Gemeinsam sind WIR stark! 

Das Team des Verbandes der Apartmentvermieter


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert